Rudolf Müller

Das Internetzige DachFRAUEN Magazin

„Als Frau muss man immer noch unter Beweis stellen, dass man Ahnung hat“

„Als Frau muss man immer noch unter Beweis stellen, dass man Ahnung hat“

Jessica Jörges hat eine Ausbildung zur Malerin absolviert und bastelt gerade an ihrem Meister. Wir wollen von der Tochter eines Malermeisters im Interview wissen, wie sie sich in einem Beruf behauptet, der immer noch als Männerdomäne gilt, welche Vorurteile sie am meisten nerven und wie sie Frauen im Handwerk voranbringen möchte. FrauenZimmer: Wie hat dein […]
Notfallvorsorge ist kein Käse

Notfallvorsorge ist kein Käse

Die Hafenkäserei in Münster war Veranstaltungsort für das dritte regionale FrauenZimmer-Netzwerktreffen. In ungewöhnlichem Ambiente erfuhren die Teilnehmerinnen, wie sie bei einem Notfall durch gezielte Vorsorge die Existenz ihres Betriebs sichern und profitierten auch von den persönlichen Erfahrungen der beiden Referentinnen. Abgerundet wurden die Vorträge mit einem Abstecher durch den Rechts- und Versicherungsdschungel aus juristischer Sicht. […]
Was tun nach einem Notfall im Unternehmen? Juristin klärt beim Netzwerktreffen in Köln und Münster auf – Anmeldungen sind noch möglich

Was tun nach einem Notfall im Unternehmen? Juristin klärt beim Netzwerktreffen in Köln und Münster auf – Anmeldungen sind noch möglich

Todesfall oder Unfall: Wie bleibt ein kleiner Betrieb handlungsfähig, wenn der Mann und bisherige Geschäftsführer ganz plötzlich verstirbt? Was tun, wenn das Leben als Dachdeckermeisterin durch einen Arbeitsunfall von einem auf den anderen Tag auf den Kopf gestellt wird? Antworten dazu gibt es bei den FrauenZimmer Netzwerktreffen am 7. November 2019 in Köln und 19. […]
Für den Notfall gerüstet

Für den Notfall gerüstet

Nach zwei erfolgreichen Kongressen fand Mitte Oktober unser erstes regionales FrauenZimmer-Netzwerktreffen in Stuttgart statt.  Die Teilnehmerinnen erfuhren bei der halbtägigen Veranstaltung, wie sie bei einem Notfall durch gezielte Vorsorge die Existenz ihres Betriebs sichern und profitierten auch von den persönlichen Erfahrungen der beiden Referentinnen.  Trotz des ernsten Themas kam der anschließende gesellige Austausch bei Wein […]
Wer gibt, kommt weiter/Mit Netzwerkpower zu Vitamin B

Wer gibt, kommt weiter/Mit Netzwerkpower zu Vitamin B

Aus Netzwerken können neue Geschäftsmodelle und Partnerschaften entstehen Ob neuer Auftrag oder neuer Job, meistens werden diese über Empfehlungen vergeben. Daher ist es sinnvoll, Kontakte zu anderen Menschen zu knüpfen. Dabei kommt es nicht darauf an, mit wen man sich verknüpft. Denn häufig versteckt sich hinter jedem neuen Kontakt ein spannendes Netzwerk. Aber: Wer nur […]
Erfolgreiches Netzwerken: „Offenheit ist der Schlüssel“

Erfolgreiches Netzwerken: „Offenheit ist der Schlüssel“

Daniela Baisch ist Diplom-Ingenieurin (FH) – Architektin, Obermeisterin der Zimmererinnung Sigmaringen, Geschäftsführerin Holzbau Ott GmbH und Leiterin der Fachgruppe Unternehmerinnen im Holzbau des Landesverbandes Holzbau Baden Württemberg.
Netzwerken: Schüchterne Menschen sind oft interessantere Gesprächspartner und  „Wer Werte hat und ihnen treu bleibt, kann jeden Shitstorm durchstehen“


Netzwerken: Schüchterne Menschen sind oft interessantere Gesprächspartner und „Wer Werte hat und ihnen treu bleibt, kann jeden Shitstorm durchstehen“


Verena König hilft Menschen, ihre privaten und beruflichen Ängste zu überwinden, um erfolgreich zu werden. Sie ist Heilpraktikerin für Psychotherapie & Coach für Transformationsprozesse aus dem Rhein-Main-Gebiet „Mit gegenseitigem Unterstützen erzielen wir viel bessere Ergebnisse.“
Kontakte knüpfen für mehr Umsatz: „Was immer geht, sind ehrlich gemeinte Komplimente“

Kontakte knüpfen für mehr Umsatz: „Was immer geht, sind ehrlich gemeinte Komplimente“

Petra Polk hat ihre Leidenschaft des Netzwerkens zum Beruf gemacht. Sie hat u.a. 2010 das Business-Netzwerk W.I.N Women in Network gegründet. Als Rednerin und Beraterin motiviert sie vor allem Frauen, in Netzwerk-Strukturen einzutauchen. Aktuell ist ihr zweites Buch „Erfolg mit Networking: Online und offline Kontakte (ver)knüpfen“ erschienen.
Netzwerken digital und analog: „Mit guter Laune findet man schnell neue Kontakte“

Netzwerken digital und analog: „Mit guter Laune findet man schnell neue Kontakte“

Nadine Jülg-Schenkel ist in einem Holzbaubetrieb aufgewachsen. Mit 17 Jahren hat sie selbst eine Ausbildung zur Zimmerin angefangen. Heute ist sie Mitinhaberin des Holzbaubetriebs Jülg ökologischer Holzbau in Baden-Baden. Als stellvertretende Obermeisterin und Gesellenprüfungsvorsitzende engagiert sie sich für den Zimmerer-Nachwuchs und für Qualität im Holzbau.

Botschafterin im Interview – Daniela Baisch

Auch für 2019 haben uns starke Frauen aus dem Handwerk ihre Unterstützung als Botschafterinnen zugesagt. Eine von Ihnen ist Daniela Baisch. Die Architektin ist dabei nicht nur geschäftsführende Gesellschafterin der Holzbau Ott GmbH, sondern auch die erste Obermeisterin der Zimmerer-Innungen Baden-Württembergs.  Wie sah Ihr beruflicher Werdegang aus? Daniela Baisch: Nach meinem Abitur begann ich ein […]